BIO Salbei (100 Tütchen)

Frische Blätter zum Würzen von Fleisch- und Fischgerichten, getrocknete als Tee

  • Hersteller:FLORTUS Werbesamentüten
  • Artikelnummer:2000-0200-100x
  • EAN:4251535409950
  • ${ $translate("cnTheme::Template.templateOekoControl") }: DE-ÖKO-006
  • Inhalt:100 Tütchen, ca. 30 Korn pro Tütchen
${ $translate("cnTheme::Template.singleBIO") }${ $translate("cnTheme::Template.nachEGOekoVerordnung") }

Saatgut aus Betrieben, die nach den Richtlinien der biologischen Landwirtschaft arbeiten.

Inhalt Inhalt100 Tütchen, ca. 30 Korn pro Tütchen

Aus wieviel Einzelteilen besteht dieser Artikel.


Preis nach Login sichtbar.
${ $translate("cnTheme::Template.singleItemCalender") }
Icon${ $translate("cnTheme::Template.Aussat") } Icon${ $translate("cnTheme::Template.AussatHaus") }
  • Jan.
  • Feb.
  • Mär.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Beschreibung

BIO Salbei
Salvia

Salbei schmeckt intensiv würzig und leicht bitter. Salbei gilt als entzündungshemmend, schmerzstillend, krampflösend, schweißhemmend, leicht blutdrucksenkend und blutreinigend. Frische Blätter halten im Frischhaltebeutel im Kühlschrank mehrere Tage.

Aussaat
Im Haus ab Februar – April, Freilandsaat ab April – Anfang August. Saattiefe 0,5 cm.

Keimung
14 – 25 Tage bei einer Keimtemperatur von 18 – 24 °C.

Kultur
Reihenabstand 30 cm, in der Reihe 30 cm. Rückschnitt im Spätherbst oder Frühjahr.

Standort
Vollsonnig, geschützt, warm. Normaler Gartenboden, Lehm und Kalk vorteilhaft.

Ernte
Kurz vor Beginn der Blüte. Im ersten Jahr nur die Triebspitzen ernten. Ansonsten die frischen Blätter ganzjährig.

Verwendung
Die frischen Blätter zum Würzen von Fleisch- und Fischgerichten. Getrocknete Blätter als Tee.

Tipp
Nach dem Trocknen Blätter von den Stängeln befreien und für den Winterbedarf aufbewahren.