Einlegegurke Hokus

bitterstofffrei, ertragreich, resistent gegen Gurkenmosaikvirus

  • Hersteller:Quedlinburger Saatgut
  • Artikelnummer:290234-qb
  • EAN:4050422202342
  • Inhalt:18 Korn (reicht für ca. 13 - 15 Pflanzen)
  • Eigenschaft:Samenfest
Inhalt Inhalt18 Korn (reicht für ca. 13 - 15 Pflanzen)

Aus wieviel Einzelteilen besteht dieser Artikel.

Haltbarkeit ${ $translate("cnTheme::Template.templateBestBefore") }min. 01/2026

Zeitpunkt, bis zu dem das Saat- und Pflanzgut sehr gut keimen sollte.


Preis nach Login sichtbar.
${ $translate("cnTheme::Template.singleItemCalender") }
Icon${ $translate("cnTheme::Template.Aussat") } Icon${ $translate("cnTheme::Template.AussatHaus") } Icon${ $translate("cnTheme::Template.Ernte") }
  • Jan.
  • Feb.
  • Mär.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Beschreibung
Einlegegurken Hokus

Eine dunkelgrüne, gemischt blühende ca. 9 cm lange Einlegegurke für den Freilandanbau. Hokus ist eine stark wachsende Einlegegurke mit einer langen Erntezeit. Die Sorte ist resistent gegen das Gurkenmosaikvirus.

Aussaatort
Gewächshaus / Freiland

Aussaatzeit
März - Juni

Ernte
Juni - Sept.

Eignung
Sofortverzehr, Konservierung, Frostung

Pflege
Ab März im Warmen (Gewächshaus / Fensterbank) in Töpfe ca.1 - 2 cm tief säen (Dunkelkeimer), hell und warm stellen. Aussaaterde verwenden ! Jungpflanzen ab Mitte Mai( frostfrei) in das Freiland setzen, möglichst zuvor abhärten. Freiland - / Direktaussaat ab Mitte Mai 1 - 2 Korn pro Pflanzstelle legen. Pflanzabstand ca. 30 x 100 cm. Aussaat gleichmäßig feucht halten. Auf nahrhaften, humusreichen Boden achten.

Verwendung
„Hokus“ lässt sich vorzüglich als Gewürz-, Salz-, und Schmorgurke verwenden.

Tipp
Auf Mulchfolie auspflanzen verfrüht den Ertrag und hält das Unkraut fern! Bei Pflanzung Langzeitdünger in die Erde einbringen und bei Bedarf flüssig nachdüngen.