Muskateller Salbei Scharlei

zweijährig, imposante Zierpflanze, zum Aromatisieren von Speisen

  • Hersteller:Quedlinburger Saatgut
  • Artikelnummer:291042-qb
  • EAN:4050422210422
  • Inhalt:1 g (reicht für ca. 200 Pflanzen)
Inhalt Inhalt1 g (reicht für ca. 200 Pflanzen)

Aus wieviel Einzelteilen besteht dieser Artikel.

Haltbarkeit ${ $translate("cnTheme::Template.templateBestBefore") }min. 12/2025

Zeitpunkt, bis zu dem das Saat- und Pflanzgut sehr gut keimen sollte.


Preis nach Login sichtbar.
${ $translate("cnTheme::Template.singleItemCalender") }
Icon${ $translate("cnTheme::Template.Aussat") } Icon${ $translate("cnTheme::Template.AussatHaus") } Icon${ $translate("cnTheme::Template.Bluete") }
  • Jan.
  • Feb.
  • Mär.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Beschreibung
Muskatellersalbei

Zweijährig. Der deutsche Name der imposanten Pflanze leitet sich vom gewürzartigen Duft ab, den sie verströmt. Die Zier-, Heil- und Gewürzpflanze ist besonders hübsch wenn die weiß - rosa Blütenstände erscheinen, geeignet für Kräuter- und Staudenbeete. Wuchshöhe bis zu 110 cm.

Aussaatort
Gewächshaus, Freiland

Aussaatzeit
März - Mai

Ernte
Juli - August

Eignung
Sofortverzehr

Pflege
Ab März bis April in Töpfen vorkultivieren. Ab Ende Mai bis Juni direkt im Freiland in Schalen. Flach aussäen, Samen mit 0,5 cm gesiebter Erde bedecken, andrücken. Stetig feucht halten. Keimfreie Aussaaterde verwenden! Temperaturen müssen während der gesamten Keimphase konstant gehalten werden. Sobald Jungpflanzen gut greifbar sind ab Ende Mai an Ort und Stelle setzen. Vorher an Außentemperaturen gewöhnen. Pflanzabstand 40 x 40 cm.

Verwendung
Blüten und Blätter können frisch und gegart verzehrt werden, insbesondere die Blüten dienen zum Aromatisieren von Wermutweinen, Marmeladen und Süßspeisen.

Tipp
Die Heilwirkung von Muskatellersalbei ist vergleichbar mit Echten Salbei. Die Blüten sind Anziehungspunkt von Insekten. Muskatellersalbei hat eine lange, fleischige Pfahlwurzel sollte daher nicht umgepflanzt werden und auch nicht in stauender Nässe stehen.