Möhre Hilmar [MHD 12/2024]

Stumpfe, feste, saftige und extrem robuste Möhren. Auch gut zum Lagern geeignet.

  • Hersteller:Dürr-Samen
  • Artikelnummer:0540-DS
  • EAN:4017048105402
  • Inhalt:ca. 2000 Korn
Inhalt Inhaltca. 2000 Korn

Aus wieviel Einzelteilen besteht dieser Artikel.

Haltbarkeit ${ $translate("cnTheme::Template.templateBestBefore") }min. 12/2024

Zeitpunkt, bis zu dem das Saat- und Pflanzgut sehr gut keimen sollte.


Preis nach Login sichtbar.
${ $translate("cnTheme::Template.singleItemCalender") }
Icon${ $translate("cnTheme::Template.Aussat") } Icon${ $translate("cnTheme::Template.Bluete") }
  • Jan.
  • Feb.
  • Mär.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
Beschreibung
Möhre Hilmar
Daucus carota

Hilmar ist eine sehr bewährte und ertragreiche Sorte im Nantaise-Typ. Lange, stumpfe und saftige Möhren mit bestem Geschmack. Sehr robust auch bei schlechten Witterungsverhältnissen. Sehr gut zum Lagern.

Aussaat
Ab Mitte Februar bis Anfang Juli direkt an Ort und Stelle. Saatgut nur leicht bedecken. Saattiefe ca. 0,5–1cm. Verfrühung durch Folie/Vlies.

Keimung
Möhren keimen etwas ungleichmäßig je nach Temperatur nach ca. 1–2 Wochen. Das Saatbeet zur Keimung immer feucht halten.

Blüte / Ernte
Ernte ca. 14–18 Wochen nach der Aussaat. Nur unbeschädigte Möhren zur Einlagerung verwenden. Auch sehr gut zum Einfrieren geeignet.

Standort
Sonnig. Tiefgründig gelockerter, humoser Boden, möglichst sandig. Magnesiumhaltige Dünger verwenden, kein Stalldung und Kalk. Überdüngung vermeiden.

Kultur
Reihenabstand 20–30 cm, in der Reihe 3–4 cm. Bei Bedarf nach dem Auflaufen auf Abstand verziehen, um eine bessere Entwicklung zu gewährleisten.

Verwendung
Sehr vielseitig verwendbar, als Gemüse, Salat, Saft und Rohverzehr. Möhren wirken vorbeugend gegen Infektionskrankheiten. Hoher Vitamin- und Carotingehalt.

Tipp
In den letzten Wochen vor der Ernte feucht halten um ein Aufplatzen zu verhindern. Mischkultur mit Zwiebeln beugt dem Befall von Möhrenfliegen vor.